Reiseinformationen Kolumbien

Reiseinformationen für Kolumbien                                                            <  >

Offizielle Reiseinformationen und Reisehinweise:

Hinweise für Gäste aus Deutschland

Hinweise für Gäste aus Österreich
Hinweise für Gäste aus der Schweiz

 

Aktuelle Hinweise/Wetter:

In der Regenzeit von April bis Juni sowie Oktober bis Mitte Dezember kann es aufgrund von Erdrutschen zu Beeinträchtigungen oder gar Sperrungen im Straßenverkehr kommen.   

 

Aktuelle Gesundheitsinformationen:

Die gegebenen Infos der Tropeninstitute in Deutschland sind nicht immer deckungsgleich mit den tatsächlich erforderlichen Impfungen. Sprechen Sie uns hier am besten direkt an.  

 

Reiseversicherungen:

Kolumbien bietet in den Zentren eine gute medizinische Versorgung an. In abgelegenen Gebieten ist diese jedoch aufgrund der schlechten Zugänglichkeit eingeschränkt.

Für Versicherungen jeder Art ist der Reisende selbst verantwortlich. Empfehlenswert ist allgemein eine Auslandsreisekrankenversicherung.

Über weitere Versicherungsmöglichkeiten informieren Sie sich hier

 

Geldumtausch:

Wir empfehlen den direkten Umtausch an Geldautomaten. Am kostengünstigsten geht das u.a. mit einer Visa Card der DKB. Bargeld (Euro/Dollar) lassen sich z. B. bei der Baml Westernunion umtauschen. Die Prozedur ist allerdings etwas aufwändig und der Kurs schlechter.

 

Ein Hinweis zum Trinkgeld:

Hier gibt es verschiedene Regelungen. In gehobenen Restaurant bzw. Restaurantketten kann das Trinkgeld in Höhe von 10 % des Verzehrspreises bereits in die Rechnungssumme als Servicegebühr inkludiert sein, während man in den ländlichen, einfachen Restaurants mit ein paar Pesos mehr das gute Essen sowie den Service damit würdigt.  

 

Eine wichtige Information zum Schluss:

In Kolumbien ist es unüblich, sich über etwas in herablassender Art zu beschweren. Nicht alles funktioniert perfekt, oft wird einmal improvisiert, manchmal fällt der Strom aus oder eine Straße ist gesperrt. Bei Bestellungen in Restaurants kann es durchaus vorkommen, das Bestellungen verwechselt werden und man nicht genau das bekommt, was gewünscht war. Diese Situation verbessert sich permanent, ist aber nicht auf europäischem Niveau.

Über kleine Dinge sollte man einfach hinwegsehen und es als gegeben hinnehmen. Bei berechtigten Beschwerden ist eine fordernde Vorgehensweise absolut kontraproduktiv. Mit einem Lächeln erreicht man in Kolumbien wesentlich mehr, als mit einer Drohhaltung oder lautstarken Forderung.

Die Einheimischen gelten als sehr offene, hilfsbereite und kommunikative Menschen. Vor allem auch ausländischen Gästen gegenüber. Ein Lächeln Ihrerseits öffnet Türen und ebnet Wege in Problemsituationen.